4/30/2010

Ein unmoralisches Angebot

Als es noch unmoralisch war, Unterwäsche sichtbar zu tragen, 
gab es bereits einen Klassiker: das T-Shirt. Inzwischen ist es zu einem 
sehr unschuldigen Modestück geworden, dass man im entsprechenden Look auch gerne zeigt.
Hier gibt es einige davon und momentan gegen ein bisschen Werbung sogar das Wunschmodell gratis.
Mitmachen lohnt sich. Meinen Favoriten kann ich leider nicht zeigen, der soll nämlich ein Geschenk werden.

Eine halbe Ewigkeit

...hab ich überlegt, was ich mit dieser Wolle anstelle. 
Und Überraschung: es wurde eine Tasche :) 
Sie ist knuddelig, flauschig, handlich und einfach toll!
Die Henkel stammen aus dem Lager meiner lieben Mama - original DDR!
Die Knöpfe sind ein Erbe meiner ebenso lieben Schwiegeromi.


Das Leben ist ein Wartezimmer

Da sitzt man nun und hofft und träumt.
Hat nichts anderes im Kopf.
Die Minuten kriechen dahin, warum dauert das so lang.
Warum bin ich jetzt nicht dran sofort.
Warum immer die anderen vor mir.
War ich nicht zuerst hier.
Allein und einsam.
Scheiternd bei jedem Versuch, die Wartezeit zu verkürzen.

Dann kitzelt mich ein Sonnenstrahl und ich muss lächeln.
Ich sehe mich um und es gibt Menschen, die mich begleiten,
neue Dinge zu entdecken, zu lernen, zu genießen.
Ich bin dankbar.
Plötzlich sind meine Träume zum Greifen nah.
Und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist.

4/29/2010

Hilfe für heimatlose Pinselchen

Letzte Woche habe ich ein Schmink-Utensilien-Mäppchen zusammengeschustert, 
dass auch schon gut bei der lieben Wolkenschmeckerin angekommen ist.

4/22/2010

Das kleine Schwarze

ok, klein ist es tatsächlich - aber schwer! Und es hat so einiges drauf. Der GöGa hat es sich mit unzähligen Überstunden und reichlich Stress wahrlich verdient. Super schnell und unglaublich lichtstark. Und das so kurz vorm Ende der Handball-Saison. Mädels, wir kommen!

4/21/2010

Spargelzeit

Der Verkaufsstand ist schon aufgebaut, leider war er beim letzten 
Einkauf aber noch nicht offen. Darum musste dann doch der spanische in die Quiche.

4/15/2010

Wegen geplantem Umzug

hab ich meinen Blog die letzten Tage sträflich vernachlässigt.
Aber jetzt habe ich eine kleine Verschnaufpause und darum gibts
hier bald auch wieder mehr zu lesen und zu sehen. Ehrenwort!

4/04/2010

Use what you have

UWYH kennen viele von Nähprojekten. Auch angesichts des bevostehenden Umzugs 
versuche ich ein wenig zu "entrümpeln". Neben Auktionen und tatsächlichem 
Aussortieren soll nun auch in diesem Sinne der Mount Everest angebrochener Wollknäule schrumpfen. 
Bevor es neue gibt, wird verbraucht, was da ist. Erste Bilder gibt es nach dem Osterurlaub.

Jouyeuses Pâsques!