7/31/2010

Sucht um Sucht

Manchmal kann man eine Sucht nur mit einer anderen bekämpfen. 
In meinem Fall lösen diese Kleidchen momentan definitiv die Sommerhüte ab.

7/30/2010

Mit dem Klammerbeutel gepudert

...bin ich zum Glück nicht, auch wenn heute ein erhöhter Tollpatschigkeits-Grad vorherrscht. Ein vom Schrank gefallener Blumentopf, der samt Inhalt IM Drucker landete war dabei nur der Anfang... Für meinen Klammerbeutel habe ich in die Restekiste gegriffen.

Weil's so schön war

...gleich nochmal genäht. diesmal mit einer anderen Nahtvariante.
Und, habt ihrs bemerkt? Die Fotos sind nicht so dunkel wie gestern. Die Sonne kämpft sich langsam wieder durch.

7/29/2010

Ein Tag voller Optimismus

Wenn man das Gefühl hat, man hängt fest im Stau auf einer Pechsträhne, nichts geht mehr, außer schief, dann sollte man mal was Neues ausprobieren. Also hab ich meinem inneren Schweinehund heute eine lange Nase gemacht und es gab gleich zwei Premieren. Der Prototyp eines Sommerkleidchens musste nämlich auch für mein Debüt in Sachen hübsche Innennaht durch Zwillingsnadel herhalten. Geht doch.

7/25/2010

Aus Steinen werden Stufen


Auf jedem deiner Wege
wirst du Steine finden.
Du kannst sie umgehen,
überspringen oder darüber
stolpern.
Du kannst aus ihnen
aber auch Stufen bauen,
Stufen, die dich weitertragen.
Manchmal braucht es Zeit,
um sie so zu sehen.

7/23/2010

Vamos a la playa

Was habe ich geschwitzt. Vor allem als ich 3x!!! den blöden Gürtel wieder abgetrennt habe. Aber nun ist es vollbracht: das allererste Kleidungsstück für mich. ein Wickelkleid aus luftigem Blusenstoff, ich habe mich dann doch gegen den braunen Stoff im Teaser und für meine Lieblingsfarbe entschieden. Am Wochenende wird es direkt auf Strandtauglichkeit geprüft.

7/22/2010

Teaser

Soviel sei schon mal verraten: es wird eine Premiere sein und genau das richtige für die momentanen Temperaturen.

7/20/2010

Schatzis neues Schatzi

Kameratechnisch waren wir beide schon immer Japaner, aber nun sind die Zeiten der Fernehe endlich vorbei und wir leben gemeinsam in der Hauptstadt ^^

7/17/2010

Melting Spicy Chocolate

Bei diesem Wetter fühle ich mich besonders Abends wie ein Stück in der Sonne schmelzender Schokolade. Und glaubt mir, das würde auf unseren Polstern wirklich nicht gut aussehen.

Mein neuer Nagelanstrich dagegen passt gut zu dieser Stimmung - farblich gesehen. Essence multi dimension in der Farbe Spicy - yummy.

7/16/2010

Chai on Ice

Ich könnte grad Eimer aussüffeln - schwitz...

Gut behütet

Kennt ihr das auch: manchmal macht man etwas und plötzlich platzt der Knoten, man ist regelrecht süchtig und will nur noch dieses eine Ding Stricken/Basteln/Nähen. Ich bin jedenfalls momentan völlig der Sommerhut-Sucht verfallen und es schwirren noch soooo viele Ideen für Variationen in meinem Kopf rum. Am Häkelrand z.B. wird weiter fleißig experimentiert.

7/15/2010

Money, money, money...

spontan schnell mal zusammen geschustert. Nennen wir es Prototyp. Ein bisschen unförmig, aber sehr praktisch und ich liebe diesen Stoff einfach. Und Übung macht ja bekanntlich den Meister.

7/14/2010

Rotkäppchen und der Karamellberg

Wer nochmal behauptet, Nähen sei keine körperlich anstrengende Arbeit, der darf beim nächsten Mal gern die Kilometer Vorhangsaum für mich übernehmen *schwitz*
Danach ging direkt die Sommerhut-Produktion weiter. Diesmal u.a. mit Pünktchen auf Erdbeer-Rot. Dem Hutmodel scheinen die Temperaturen nichts auszumachen - beineidenswert!
Unsere Kleider (und Hemden) haben nun auch ein neues Zuhause, zumindest so gut wie. Vom Möbellieferanten wurde ich skeptisch angeschaut, als er feststellte, dass ICH ihm beim Tragen helfen werde. Pah, dem hab ichs aber gezeigt! Dass meine Arme jetzt doppelt so lang sind und ich nach einem halben Liter Tee auf Ex erstmal eine Dusche brauchte, davon weiß er ja nichts ^^ die Schubladen sind schon zusammen gebaut, mit dem Rest warte ich auf den GöGa.

7/12/2010

12 von 12 im Juli

Heute gibts mal ein paar Einblicke in meine Taktik gegen die Hitze.
1. luftiges Schuhwerk (frühlings-frischer Nagellack kann auch nicht schaden)
2. ebenso luftige Kleidung, hier gilt: weniger ist mehr
3. schön ruhig machen, öfter mal einfach rumhängen
4. Erfrischungsbad
5. viiiiiel trinken. z.B. selbstgemachten Eistee: einfach Lieblingstee kochen, 
in den Kühlschrank stellen und kalt genießen
6. schwimmen ist bei diesen Temperaturen wohl auch der angenehmste Sport
7. ein frischer Obstsalat. wer hat bei diesen Temperaturen schon Lust auf was Warmes
8. vielleicht doch nochmal abtauchen. was man da so entdecken kann...
9. für innen: Schotten dicht
10. schnell den neuen Relaxsessel zusammengebaut
11. Kitty im Dauerbetrieb
12. und im Schatten (der ist sowieso überalll die beste Wahl) fix was gehäkelt

Mehr davon gibts bei Caro, ebenso die Liste aller Teilnehmer.

7/07/2010

Es war einmal...

...ein junges Mädchen, das fand die Taschen im Laden nicht besonders toll. Deshalb bastelte sie sich fortan ihre Wunschtaschen selbst. Jahre später beim Urlaub im Kinderzimmer fand sie diese wieder. Und wenn sie nicht gestorben ist, dann bastelt sie noch heute.

7/05/2010

Stilsicher jubeln

Wer noch was Neues für das nächste Spiel sucht, wie wärs damit (Anleitung unter haekelmode.com):

7/03/2010

Der frühe Vogel fängt den Wurm

der späte bekommt ihn gegrillt. Zumindest bei den momentanen Temperaturen. Wir haben uns heute morgen aus den noch recht kühlen Federn geschält, um den Flohmarkt zu besuchen. Wie immer sehr interessant und wir hätten sicher noch länger schauen können, wenn es nicht soooo heiß geworden wäre (und der Eismann nicht immer vor unserer Nase weiter gefahren wär). Zugeschlagen haben wir auch: ein paar Bilder für das neue Heim und Stooooooooff! Brauchte unbedingt mal wieder frischen Nachschub an Basics und alten Mustern.