9/24/2010

Irene & Der Staatsfeind Nr. 2

Endlich kann ich Euch das lang angekündigte Projekt zeigen. Fehlt nur noch der Knopf an der Passe. Ein wirklich toller Schnitt aus der aktuellen Ottobre. Der schreit nach einer Wiederholung. Eine Tunika würde ich beim nächsten Mal aber kürzer machen, verlängert hingegen auch als Kleid vorstellbar. Der Grund, warum das Ganze nun so lang gedauert hat, ist abgesehen von der kurzzeitig verschwundenen Vlieseline der rutschig, elastische Blusenstoff. Den hatte ich in einem geschenkten Restepaket entdeckt und fand ihn wie gemacht für den Schnitt. Aber leider nicht für mich. Diese Art Stoff folgt bei der Verarbeitung in der Rangliste direkt dem Reißverschluss, wenn es darum geht, mich zur Weißglut zu bringen. Fazit: Irene immer wieder, dann aber mit einem weniger eigensinnigem Baumwollstoff.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen