1/19/2011

Einen an der Waffel haben

In meinem Fall: Spinat. Um mir den Abend als Strohwitwe zu versüßen, gabs bei mir heute Spinat-Waffeln.

250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
125 g Margarine 
etwa 3/4 TK Spinat (nach Geschmack)
Salz, Pfeffer
evt. weitere Gewürze nach Belieben
alles mit Wasser oder Sojamilch nach Bedarf zu einem glatten Teig rühren

Ich habe aus dem Teig 10 Waffeln bekommen, zusammen mit einem Chai Lassi sah dann die Welt schon ein wenig besser aus.


Kommentare:

  1. Wow, das ist mal ne klasse Idee! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren... Von der Optik auch sehr ansprechend, suuuuuuper! Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Superlecker. Wir haben noch etwas Curry, Knoblauch und Ingwer hinzu gegeben, aber wirklich nur eine Idee. Das gibt mit Spinat ein tolles Arome. Hatten wir grade bei www.hanse-gewuerze.de bestellt und konnten wir so direkt ausprobieren.

    AntwortenLöschen