7/12/2012

Das Pipi-Langstrumpf-Prinzip

Ich mache mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt... *sing* An so einem verregneten Tag, der einen schon mal vergessen lässt, dass gerade Hochsommer ist, kann ein bisschen frische Farbe nicht schaden. 
Also läutete ich ein lang anvisiertes Projekt ein. 


Man nehme ein tristes Tragetuch und pflaumige Perlchen:
 Und schon geht es los mit moderner Kunst vom Feinsten...
Schwupp, ab auf die Leine. Wenn die Sonne auch fehlt, dann wird das Ganze zumindest vom frischen Wind trocken gepustet.
Tadaaaa! Das Bild kann das tolle Ergebnis leider nicht ganz wiedergeben, die Streifen sind in Wirklichkeit etwas deutlicher zu sehen. Aber soviel sei gesagt: Experiment gelungen! Jetzt freue ich mich darauf, das gute Stück nach seiner Schönheits-OP auszuführen.



Kommentare:

  1. Tolle Idee!!!! Vielleicht mach ich dir das mal nach, mangels Tragetuch dann aber mit nem anderen Stoff;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch ein Stück Jersey mitgefärbt, woraus u.a. passende Babylegs entstehen werden.

    AntwortenLöschen