3/01/2013

Shelly

Schon lang habe ich den Schnitt für das Shiert Shelly auf meinem Läppi abgespeichert, andere Werke bewundert und mich doch nicht getraut. Alle wurden benäht, Verwandte, Freunde, Bekannte und natürlich die kleine Madame. Nur Frau Mama stand immer hinten an.
Nun habe ich das Nickerchen des Nachwuches genutzt (ok, mehrere Nickerchen) und eine Prototyp Shelly ist enstanden. Der Schnitt ist leicht verständlich und passt gut. Er bietet ganz viele Variationsmöglichkeiten. 
Ich habe einen Blusenstoff genommen und mich für einen einfachen Saum, 3/4-Ärmel und Maxikragen entschieden.
Die nächste ist schon zugeschnitten!



1 Kommentar:

  1. Das sieht richtig toll aus und schöner Stoff. Bequem und schick finde ich. Super!

    AntwortenLöschen