8/24/2013

Erntezeit

Ich habe ja schon darüber berichtet, was in diesem Jahr auf unserem Balkonien so alles grünt und blüht. Zum ersten Mal konnten wir sibirische Blaubeeren naschen, immerhin zwei Stück :) Neben den Erdbeeren freuten sich aber auch unsere Tomaten über das warme, sonnige Sommerwetter und wuchsen und blühten und wuchsen... 
Die erste Tomate landete im Kindermund, die zweite bekam Frau Mama. Der zweite Schwung Paradeiser reichte uns schon für eine Portion Salat. Zusammen mit Mozzarella und einem Limettendressing schmeckten sie einfach himmlisch.
 

8/22/2013

Wegwerfen - nicht immer die schlechteste Wahl

Das heutige Recycle-Projekt hat mich so einige Nerven und graue Haare gekostet. Ich hatte den roten Wollrolli schon in der Hand, um ihn in den Sack für die Kleidersammlung zu geben, da fiel mir der Sternchenstoff ins Auge und eine Idee formte sich in meinem morgendlich noch koffeinfreien Hirn - merke, erst Kaffee, dann Entscheidungen treffen! 
Der Wollstoff hat sich geziert, die Ovi gezickt und schließlich ganz verweigert. Ich habe geflucht, geschwitzt und alles am Ende im Schneckentempo mit der Nähmaschine beendet. Immerhin ist das Ergebnis halbwegs tragbar. Ein weitere Herbstfeli mit passenden Leggins. Nach diesem Kampf muss das Kind die Kombi mindestens 1x pro Woche tragen als Wiedergutmachung ;-)




8/16/2013

Pink Panther Stripes

Zur Zeit bin ich dabei, sämtliche Schränken durchzusehen und gründlich auszumisten. Dabei bleiben auch die Kleiderschränke nciht verschont. Ein Teil wanderte bereits in den Spendencontainer, andere Teile waren zu nichts mehr zu gebrauchen und fanden sich im Müll wieder. Die Stücke, die weder zur einen noch zur anderen Seite gehören, sollen jetzt nach und nach recyclet werden. 
Mein ehemaliger Lieblingspulli hat sich durch intensives Tragen und Waschen so verzogen, dass ich ihn unmöglich weiterhin anziehen kann, nicht mal zu Hause. Die Farben und das Material sind aber noch richtig gut und darum durfte hier die Schere als erstes ran.
Ich habe mich grob an der Ballontunika Feli orientiert, Kapuze und Taschen verkleinert, Saum gekürzt und fertig war das neue Streifenkleid für die kleine Dame. 



8/10/2013

Talia #3


Talia Nr. 3 ist ein Recycle-Projekt. Aus einem alten Rock (warum muss ich dabei immer an Sherlock Holmes denken?!) wurde eine Karotunika.

8/03/2013

Ahoj

Wenn sich der Kauf eines Ebooks für mich persönlich gelohnt hat, dann ist das auf jeden Fall das Shirt Shelly. Der Schnitt ist so vielseitig variierbar und dabei gleichzeitig absolut simpel zu nähen. Heute habe ich eine maritim angehauchte Variante fertiggestellt. Die halblangen Ärmel haben Bündchen für Faule bekommen. Als kleines Extra gab es zum Schluss noch eine abnehmbare Brosche.