12/14/2013

Netztasche

Damit man die neuen Kleider des Stoffpüppchens auch irgendwie verstauen kann, habe ich noch eine Netztasche gehäkelt. Ein bisschen retro, aber praktisch. Und nicht aus Dederon wie damals, sondern reine Baumwolle.
Das Prinzip ist das selbe wie bei einer Mütze. Zuerst häkelt man einen Kreis als Boden, dann folgen Stäbchenreihen ohne Zunahmen. Dabei häkelt man immer ein Stäbchen, zwei Luftmaschen, überspringt damit zwei Maschen der Vorrunde und arbeitet wieder ein Stäbchen. In den folgenden Reihen häkelt man die Stäbchen-Luftmaschen-Folge jeweils in die entstandenen Zwischenräume.
Als Abschluss folgen feste Maschen mit einem Henkelloch.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen