12/04/2013

Weihnachtskleid Sew Along 2013 - Teil 3

Puh! Schon wieder eine Woche vergangen. Und ich bin nicht sehr viel weiter gekommen. Oder doch. Zumindest gedanklich habe ich ein paar Schritte vorwärts gemacht. 

WKSA Teil 3:
Jetzt aber los, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid

Mein Probekleid ist noch nicht fertig, aber es nimmt langsam Formen an. Das Rückenteil ist verblendet und zusammengesetzt, das Vorderteil in Falten gelegt, die vordere Blende fast fertig, die Zierstreifen sind gesäumt und abgesteppt. Jetzt folgt das große Zusammensetzen.
Zwischenzeitlich kam nach viel zu langem Warten der Stoff für das eigentliche Kleid an. Eine herbe Enttäuschung. Der Stoff ist zwar schön und wird sicherlich irgendwann in ein Kleid(ungsstück) verwandelt, aber er ist farblich nicht das, was ich erwartet hatte. Grau meliert sieht für mich anders aus. So passt er leider auch nicht zu meinen Sternchen. Ich habe dunkelblauen Jersey nachgeordert, der sollte es dann aber wirklich sein! Viel Zeit bleibt schließlich nicht mehr, ich sehe mich schon Nachtschichten schieben. Soviel zum Thema bin ich ein Nähstreber...
Bei der Jacke habe ich mit neuer Wolle in der angegebenen Stärke nochmals ganz von vorn begonnen. Nadelstärke 3 bringt mich natürlich nicht ganz so schnell voran, aber es wird. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Die Farbe ist ein dunkles Petrol, das je nach Licht grün oder bläulich schimmert. Schön weich, aber nicht zu flauschig und warm. 
In der Knit Along Gruppe mussten einige bereits die Erfahrung machen, dass man mit der empfohlenen Wollmenge nicht auskommt. Ich habe extra ein Knäuel in Reserve gekauft. Drückt mir die Daumen, dass es aufgeht. Die Wolle nachzukaufen dürfte nämlich schwierig werden.

1 Kommentar:

  1. Ich drücke dir die daumen das der Stoff schnell kommt!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen