1/08/2014

Gosa goes Fox

Mein Couchkissen hat endlich eine neue Hülle bekommen. Die stand schon seit einer halben Ewigkeit auf meiner Wunschliste. Die alte war ein wenig zu groß, rutschte dauernd und zu allem Überfluss war sie Opfer einer Kugelschreiber-Attacke des kleinen Monsters.
Nun habe ich mir ein paar Streichelstoffe und Bänder geschnappt. Beim Layout habe ich mich vom Patch mit Liebe Freebook von farbenmix inspirieren lassen. Die Proportionen sind frei Nase entstanden. Ich habe den Bezug des Kissens (aus dem schwedischen Möbelhaus) abgezeichnet, ein paar Linien gezogen und die Einzelteile ausgeschnitte, bevor sie inklusive Nahtzugabe auf den Stoff übertragen wurden. 
Weil die Knöpfe der alten Hülle ständig aufgingen und die Rutscherei so noch schlimmer wurde, habe ich mich für einen Reißverschluss auf der Rückseite entschieden. Jetzt bin ich ganz verliebt in mein neues Kissen, dass ich mich gar nicht traue, mich draufzulegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen