10/30/2014

Rums #44/14


Im Idealfall bleibt bei Strick- und Nähprojekten gerade so viel Garn über, wie man zum Vernähen benötigt. Tatsächlich passiert das viel zu selten. Reste sind dabei noch das kleinere Übel. Sie müssen gesammelt nicht ewig ihr Dasein im Strickkorb fristen. Ich habe mir einige herausgegriffen und bunt gestreifte Stinos gestrickt. Das macht unheimlich viel Spaß und geht ganz fix.


Da ich in letzter Zeit wieder vermehrt zu den Stricknadeln greife und/oder das Brüderchen sticken lasse, scheint meine Nähmaschine eingeschnappt zu sein. Als ich sie heute für kleinere Reparaturen anschaltete, zickte sie ziemlich rum. 
In der kommenden Zeit sollte ich wohl öfter wieder etwas nähen. Inspirationen hole ich mich bei den zahlreichen Teilnehmern des heutigen Rums'.

Kommentare:

  1. Die finde ich super!!! So schön bunt!!! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle "Gutelaunesocken"!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen