10/20/2014

Sternenliebe oder Aus zwei mach eins

Es heißt ja, im Alter wird man vergesslich. Aber jetzt schon? Ich kann man nicht mehr erinnern, ob ich euch schon meinen Sternenrock aus einem alten Shirt gezeigt habe. Egal, hier ist er!

Man nehme ein Stück Stoff und schneide es in zwei Rechtecke in gewünschter Höhe und Breite. Außerdem braucht man ein ausgeleiertes Shirt, das aber zu schade für den Müll ist. Kennt ihr Pooh-Shirts? Zu kurz und zu eng *g* Dieses Shirt ist die Grundlage für die Sternenapplikationen. Bei Hamburger Liebe gibt es hier ein Tutorial für einen Sternenloop und die passende Beanie hatte ich ja bereits genäht. Die Sterne habe ich nach dieser Anleitung appliziert.


Anschließend werden die Seitennähte der Rechtecke geschlossen und der Rock gesäumt. Am Bund kann man entweder einen Tunnelzug arbeiten, in den ein Gummi eingezogen wird oder Bündchen benutzen. Sehr simpel, schnell genäht und aus etwas Altem etwas Neues gezaubert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen