3/12/2016

Drei auf einen Streich


Im letzten Jahr war ich eher ein Sockenstrick-Muffel, 2016 habe ich dagegen einen richtigen Flow. Damit neue Reste gar nicht erst entstehen, habe ich aus 100g bunter Sockenwolle gleich drei Paar gestrickt. Entstanden sind die Größen 42, 28 und Baby. 


Ich finde es sehr interessant, wie unterschiedlich sich das Muster aus ein- und demselben Garn entwickelt hat, sogar die Farben scheinen sich zu verändern.

3/05/2016

Jahresdecke 2016 - Stand Ende Februar

Der Februar ist schon wieder vorbeigerauscht und damit ist es Zeit für einen Zwischenstand der Jahresdecke 2016. Die gesammelten Werke findet ihr bei herzensüß.
Heute möchte ich vor allem den Xmas Chevron Quilt im Detail zeigen. Er sollte eigentlich zum vergangenen Weihnachten fertig werden. Dann steckten wir aber bis über beide Ohren in Hauskauf und Umzug. Inzwischen wird es in meinem Nähreich wieder gemütlicher, die Dinge finden ihren neuen Platz und ich mehr und mehr Zeit zum Werkeln. Der Quilt soll stetig weiterwachsen, damit wir uns spätestens im nächsten Advent darin einkuscheln können.

Im Internet habe ich einen super Trick entdeckt, schnell und einfach Dreiecke zu verbinden. Man legt zwei Quadrate (zweier Farben, die aufeinander folgen sollen) rechts auf rechts aufeinander und näht sie rundherum zusammen. Anschließend diagonal von Ecke zu Ecke Markierungen anzeichnen.


An diesen Markierungen wird das Ganze durchgeschnitten und sieht dann so aus.


Anschließend die miteinander verbundenen Teile aufbügeln und das Layout des Quilts zurechtlegen. Mit dieser Technik ist nicht nur das Chevron Muster möglich.


Ich habe inzwischen einige Quadrate auf diese Weise genäht und teilweise bereits zu Reihen verbunden. Wenn ich genügend für die volle Breite zusammen habe, bilde ich zunächst alle Reihen, die ich am Ende aneinanderfüge. Über die Gestaltung von Rand und Rückseite muss ich mir noch Gedanken machen.


Für meinen Jahresquilt habe ich im Januar zwei Stoffe mit Schneekristallen ausgesucht. Der Block trägt den passenden Namen "New Beginning"; neues Jahr, neues Heim, neues Glück.


Mein Minibügeleisen war mir ein treuer Begleiter beim Zusammensetzen der Einzelteile.

Nach einigem Stöbern und Ideen sammeln bin ich im Internet für Februar auf diesen Block gestoßen. Ich wollte gern das Thema Herz aufgreifen, feiert doch u.a. meine Lieblingskröte da ihren Geburtstag. Aber es sollte nicht zu plakativ sein. Die Technik, einen Block quasi zweimal zu patchen, fand ich sehr reizvoll. Das Ausgangsherz ist inzwischen vorbereitet und gebügelt, nun heißt es, allen Mut zusammen nehmen und twisten.