8/22/2016

Jahresdecke 2016 - Ananas im Juni

Heute zeige ich euch meinen Juni-Block für den Jahresquilt 2016. Hierfür habe ich mal wieder eine Technik von meiner ToDoListe ausgewählt und ein echtes Streichelstöffchen angeschnitten.



Bei der Pineapple - auf deutsch: Ananas - Technik entsteht ein toller optischer Effekt, wie bei Schuppen oder eben den Zacken der namensgebenden Frucht. Kombiniert man mehrere Quadrate zu einem Quilt, wird der Wow-Effekt noch verstärkt. Diesen hier von A little bit biased finde ich zum Beispiel wunderschön:


Ich habe es für meinen Block etwas entzerrt durch die Vergrößerung der einzelnen Segmente. Im Zentrum steht ein Quadrat aus dem Traumstoff The makers von Adlico. Es musste natürlich die Näherin sein. Aus dem Rest des Stoffes werde ich mir später noch ein Kissen nähen.


Die Ananas Technik wird in unzähligen Tutorials und Videos gut erklärt, selbst wenn man wenig Englisch kann, wird einem damit gut geholfen. 
Man kann den Block als Paper Piecing nähen, auch hierfür gibt es online unzählige Gratis-Vorlagen, oder, wie bei Crazy Mum Quilts erklärt, mit entsprechenden Maßangaben alle Einzelteile direkt zuschneiden und dann zusammennähen. Ich habe mir mein Layout im Maßstab 1:1 auf Papier entworfen und daraus Schablonen für die Segmente ausgeschnitten. 



Der Juni-Block schließt die Reihe in Grüntönen ab, weiter geht es mit Gelb. Ich stell mich dann mal wieder an mein Bügelbrett, damit Juli und August ihr Finish bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen