1/05/2017

Jahresdecke 2016 - Das Finale, Teil 1


Heute zeige ich euch meinen fertigen Chevron Xmas Quilt. Er wurde im Advent bereits fleißig genutzt, von allen Familienmitgliedern.


Es ist gar nicht so einfach, so eine große Decke im Ganzen zu fotografieren. Decke und Fernauslöser festzuhalten, das ist fast schon Sport. Aber hier sehr ihr ihn in seiner ganzen Pracht.


Die recyclete Decke macht sich wunderbar als Rückseite. Der Quilt ist warm und kuschelig, ohne dass man darunter ins Schwitzen kommt. Das Layout habe ich mit einem schmalen Streifen in dunkelgrün eingefasst. Das Binding ist mit der Maschine rechts auf rechts auf die Vorderseite genäht und hinten dann von Hand gearbeitet.


Ich habe mich am Ende wie ursprünglich geplant für querverlaufende Wellen entschieden. So konnte ich die vorhandene Stoffmenge optimal ausnutzen. Die Decke hat eine tolle Größe von kuscheligen 146x193cm. Man kann nun sogar zu zweit darunter schlüpfen. 


Das Projekt hat mir sehr viel Spaß gemacht und meine Liebe zu Quilts geweckt. Das Quilten selbst muss ich noch fleißig üben. Hier habe ich nur in parallelen Linien abgesteppt. Freemotion Quilten reizt mich sehr, ich werde es in Ruhe an ein paar Übungsstücken ausprobieren. Auch 2017 werde ich wieder (mindestens) eine Jahresdecke nähen, der Chevron Xmas Quilt darf nun erstmal zur Linkparty von herzensüß wandern, Decke Nummer zwei bekommt noch ihr Binding, bevor ich sie am Wochenende hier zeigen kann.

Kommentare:

  1. Oh was für ein wunderschöner Quilt! Die Farbe sind genau meine!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Der ist toll!
    Ich glaube, einen Chevronquilt brauche ich auch noch!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen