5/18/2017

Mor Auryn - Hör auf dein Herz!


"Tu was du willst!" - nicht nur der neueste Streich von Karlotta-Klamotta steht unter diesem Motto, aber so kam er zu seinem Namen. Mor Auryn durfte ich mittesten und bin begeistert über die vielen Ideen und ganz unterschiedlichen Versionen, die ich bei den anderen kreativen Mädels schon sehen konnte. So ist das Ebook immer weiter gewachsen und ich kann euch versprechen, es lohnt sich absolut! Ab heute ist Mor Auryn bei Karlotta-Klamotta erhältlich.

Ihr könnt dieses tolle Kleid aus Webware oder dehnbaren Stoffen nähen, mit Balloneffekt oder ohne, als Rock, mit Gummiband oder Bündchen, lang oder kurz,... 

Ich zeige hier heute zuerst das Lieblingsmodell all meiner genähten Stücke. Schon länger habe ich von einem luftigen Maxikleid geträumt, allein der passende Schnitt dafür fehlte mir. 
Nun habe ich ihn endlich! Hierfür habe ich den Rockteil einfach verlängert und ohne Balloneffekt genäht. Der Stoff ist ein fließend weicher Blusenstoff aus dem hiesigen Stoffladen. Das Oberteil ist mit schwarzer Baumwolle gefüttert. Den Rock hätte ich nicht zwingend füttern müssen, habe mich dann aber doch für einen Minirock aus Futtersatin entschieden, da der Oberstoff leicht durchscheinend ist. 



Durch den Reißverschluss am Oberteil und das mittige Bündchen schlüpft man ganz leicht in das Kleid und es sitzt wunderbar tailliert und trotzdem unglaublich bequem.

Neben diesem Webware Kleid habe ich noch ein kurzes, eins aus Jersey und einen Rock genäht, die alle bereits geliebt und fleißig getragen werden. Bald zeige ich sie auch hier.


Genäht: Mor Auryn von Karlotta-Klamotta
Verlinkt: Rums

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen