10/05/2017

Minerva & Ceresa

Der Herbst ist da! Und mit ihm die ersten beiden Schnitte der neuen Herbstkollektion von Schnittgeflüster, die ich mittesten durfte. 


Nummer 1 ist das Peplumoberteil namens Minerva. Anfangs glaubte ich, dass der Schnitt gar nichts für mich sei. Aber was soll ich sagen: Irren ist menschlich, denn ich liebe ihn! Meine Minerva habe ich aus rosafarbenem Jersey genäht und damit gleich die zweite Überraschung erlebt, denn eigentlich ist das so gar nicht mein Fabspektrum. 


Minerva ist wahnsinnig bequem, kaschiert, kann verspielt oder edel sein. Bei den Probenäherinnen sind so unglaublich viele Teile entstanden, eins schöner als das andere.


Der zweite Schnitt ist die schmale Hose Ceresa. Ich habe sie aus einem weichen Hosenstoff genäht, mit Seitentaschen und Fakereißverschlussklappe (was für ein Wort!) vorn. 


Obwohl die Hose - wie der Name schon sagt - schmal geschnitten ist, sitzt auch sie bequem und trägt sich sehr angenehm. Die beiden bilden ein echtes Dreamteam. Die Schnitte Minerva und Ceresa sind ab sofort erhältlich und aktuell gibt es sogar einen ordentlichen Einführungsrabatt, greift zu!
 

Genäht: Minerva und Ceresa von Schnittgeflüster
Verlinkt: RUMS

1 Kommentar:

  1. Die Oberteile sind wirklich schick und stehen dir großartig! Ich trage meist eher einfarbige Oberteile, um noch bunten Schmuck kombinieren zu können, den ich sehr mag. Die Schnitte der Oberteile sind aber wirklich wunderschön! Minerva würde ich einfarbig sofort tragen. Ich habe mir vor einigen Wochen einen Lebensbaumanhänger mit Kette bei ella-juwelen.de/julie-julsen geholt und kombiniere den nun immer zu meinen Oberteilen. Gerade im Herbst finde ich das sehr passend. Zu diesen Oberteilen würde das auch richtig hübsch aussehen denke ich. :)

    LG Vivian

    AntwortenLöschen